Projekte

FEEdBACk

Ein europäisches Horizont2020-Forschungsprojekt zur Verbesserung der Energieeffizienz mittels „Gamification“.

Wofür steht „FEEdBACk“ überhaupt? Die Abkürzung leitet sich aus dem Englischen ab und bedeutet „Fostering Energy Efficiency and BehAvioural Change trough ICT“ (Förderung von Energieeffizienz und Verhaltensänderungen durch Informations- und Kommunikationstechnik).

FEEdBACk ist ein Horizon2020 Projekt, das 8 Organisationen aus 7 europäischen Ländern (Portugal, Niederlande, Schweiz, Spanien, Großbritannien, Dänemark und Deutschland) gemeinsam gestalten.
Der Kreis Lippe beteiligt sich als Testregion an diesem Vorhaben.

Das Projekt wird gefördert durch:

Hintergrund und Ziele

Was verbirgt sich hinter FEEdBACK? Das Projekt-Konsortium möchte in Erfahrung bringen, ob sich durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik das unterbewusste Nutzungsverhalten der Menschen in Bezug auf Energiemanagement und Konsumverhalten optimieren lässt. Ziel ist es auf eine spielerische Art und Weise Verhaltensänderungen zu stimulieren, ein Umdenken herbeizuführen und die Energieeffizienz zu steigern.

Diese Verhaltensveränderung soll mithilfe einer Gamifizierungsplattform (Anwendung spieltypischer Elemente in einem spielfremden Kontext zur Motivationssteigerung der Nutzer) erzielt werden.

Der Kreis Lippe beteiligt sich als eine Gebietskulisse für die Feldtests. Dabei  wird die Anwendung auf Ihre Alltagstauglichkeit getestet und die Resonanz der Nutzer erfasst.

Wie wird das Vorhaben angegangen?

Eine digitale Spieleplattform soll die Nutzer zu einer effizienteren Energienutzung und einem verantwortungsvolleren Verbraucherverhalten anregen. Auf lange Sicht sollen so unterbewusst Verhaltensänderungen herbeigeführt und Energie eingespart werden. Die mobile App soll mit einer interaktiven und benutzerfreundlichen Oberfläche die Nutzer spielerisch dazu motivieren. Dazu wird sie personalisierte Nachrichten an die Teilnehmer schicken und Tipps geben. Denn selbst kleine Änderungen bei den täglichen Gewohnheiten können in Summe zu erheblichen Energie- und Geldeinsparungen führen. Ein weiterer Anreiz bietet die Spieleplattform durch die Inszenierung eines Wettbewerbs zwischen den FEEdBACk-Teilnehmern. Wer hat die meisten Quizfragen richtig beantwortet? Wer hat die Rechercheaufgabe am schnellsten gelöst? Highscores, Ranglisten, Punktesysteme und Sachpreise sollen dabei die Motivation zum Energiesparen steigern.

ECOplay: Die mobile App, die beim Energiesparen hilft

In der mobilen Anwendung haben die Spieler Zugang zu informativen Videos und einer Reihe von themenspezifischen Kurzfilmen (z.B. Beleuchtung, Heizen oder Elektrogeräte) sowie zu Umfragen zur alltäglichen Entscheidungsfindung in Bezug auf energieeffizientes Verhalten. In den fortgeschrittenen Leveln der Anwendung finden die Benutzer eine spannende Science-Fiction-Serie mit sechs Episoden, in denen die globale Umweltkrise thematisiert wird. Je nach Lernfortschritt und Leistung der Benutzer vergibt die App Punkte und Auszeichnungen, so dass die Spieler in der Rangliste aufsteigen können. Während des gesamten Spiels erhalten die Nutzer auch Benachrichtigungen, die sie zu nachhaltigeren Verhaltensweisen anregen sollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVHV0b3JpYWwgRUNPUGxheSBieSBGRUVkQkFDayIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvalRKUWhMdEM1VTA/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Konsortialpartner

Das Kooperationsprojekt „FEEdBACk“ wird zusammen mit 7 weiteren europäischen Partnern aus 7 europäischen Ländern umgesetzt.

Kontakt

Innovation Land Lab
Energiepark 2
32694 Dörentrup

Thekla Reis

Kreis Lippe – Zukunftsbüro

Projektmanagerin FEEdBACk
t.reis@kreis-lippe.de
05231 621048

Matthias Ansbach

Verbraucherzentrale NRW

Energieberater
matthias.ansbach@verbraucherzentrale.nrw
01739604535

Romanie König

Kreis Lippe – Zukunftsbüro

Projektmitarbeiterin FEEdBACk
r.koenig@kreis-lippe.de
05231 621047